WIR ÜBER UNS

Die öffentliche Bücherei Lans wurde im Jahre 1978 vom damaligen Schuldirektor, Herrn Oberstudienrat Ludwig Erhardt als Dorf- und Pfarrbücherei gegründet. Er hat die Bücherei n der Folge bis zum Jahre 2012 mit großem Erfolg geleitet und sie zu einer wichtigen kulturellen Institution gemacht.

Als im Jahre 2012 der bisherige Raum der Bücherei von der Gemeinde als Sitzungssaal benötigt wurde, ergab sich die Möglichkeit in die bestens adaptierten Räume des ehemaligen Postamts zu übersiedeln. Da Herr Erhard altersbedingt in den verdienten Ruhestand getreten war, ergab sich die Notwendigkeit, die Leitung der Bücherei in neue Hände zu legen. Im Einvernehmen mit Pfarre und Gemeinde entschied man sich für eine Teamlösung und konnte Frau Barbara Lechner als neue Leiterin gewinnen. Als weitere MitarbeiterInnen schlossen sich Frau Karoline Schapfl und Herr Dr. Dieter Manhartsberger an. Diese Leitung und ein neues Organisationsschema wurden im Mai 2012 von Pfarre und Gemeinde bestätigt und darüber eine neue Vereinbarung abgeschlossen. Die Arbeit der LeiterInnen erfolgt ehrenamtlich. Das Team ist auch heute noch im Amt, wird aber durch weitere freiwillige HelferInnen ergänzt.

Die Übersiedlung in das neue Domizil und die administrative Neuorganisation waren die erste Herausforderung für das Team. Dies war durch tatkräftiger Unterstützung der Gemeindearbeiter möglich. Mit Unterstützung des Landes konnte die Einrichtung erneuert und eine neue EDV Anlage beschafft werden. Damit konnte die die Organisation der Ausleihungen von manuellen zettelgestützten System auf eine elektronische Abwicklung mit Barcode umgestellt werden. Dazu war es nötig, alle vorhandenen Bücher in die Hand zu nehmen, inzwischen veraltete auszuscheiden und die verbliebenen, etwa 4000 Bücher und Medien ins System einzugeben. Seither werden jährlich etwa 300 Bücher und Medien neu angeschafft und ebenso viele Überholte aus dem Bestand genommen. Das System hat sich bewährt und hat, einmal eingeführt, die Arbeit wesentlich erleichtert.

Da Sistrans keine eigene Bücherei hat, haben wir auch viele LeserInnen aus diesem Ort, die gerne zu uns kommen. Dafür erhalten wir von der Gemeinde Sistrans eine Subvention. Weitere Unterstützung erhalten wir von den Pfarrgemeinden Lans und Sistrans. Wir danken allen, die zum Bestehen und Betrieb der Bücherei beitragen. Die Hauptlast trägt aber die Gemeinde Lans, einmal durch ihre finanzielle Unterstützung und zum anderen durch die kostenlose Beistellung der Räumlichkeiten. Neben dem Büchereibetrieb werden regelmäßig andere Veranstaltungen, wie Lesungen, Konzerte und Workshops angeboten. Einmal im Jahr, vor Weihnachten, findet eine große Buchausstellung statt, die großen Anklang findet. Ein besonderes Anliegen sind uns die Kinder. In Zusammenarbeit mit der Leitung der Volksschule Lans wurde ein abwechslungsreiches Programm für die SchülerInnen erarbeitet. Einmal im Monat besuchen alle Schulkinder die Bücherei und dabei soll den Kindern die Lust auf Lesen erweckt werden. Dementsprechend ist unser Angebot an Kinder- und Jugendliteratur besonders breit gefächert. Guten Zuspruch finden auch unsere monatlichen Vorlesestunden für Kinder. Neben dem klassischen Buchangebot führen wir auch eine Auswahl an Medien, wie CDs und DVDs. Im Herbst 2016 wird unseren LeserInnen der Zugang zum E-Book Portal des Landes Tirol möglich sein.

DAS TEAM

Barbara Bücherei Lans

BARBARA LECHNER

Büchereileiterin

Als Jugendliche habe ich schon beim Aufbau der Bücherei in Patsch mitgewirkt. Jetzt ist es mein Anliegen, die Menschen in Lans für die Literatur zu begeistern.

Schapfl Karoline

KAROLINE SCHAPFL

Kuratorin

Ein lebendiges Dorf war mir immer schon ein großes Anliegen. Dafür setze ich mich ein und es ist mir eine große Freude in der Bücherei mitarbeiten zu dürfen. Heute arbeiten wir für die Generation von Morgen.

Dieter Manhartsberger

DR. DIETER MANHARTSBERGER

Kurator

Beruflich nähere ich mich dem Ruhestand, aber als Mitglied des Teams ist es mir wichtig, Leben und Bewegung in die Bücherei zu bringen. Dazu hole ich mir gerne Anregungen in fernen Ländern.

GERLINDE HEPPERGER

Mitarbeiterin

Über 15 Jahre war ich als Leserin mit der Bücherei verbunden. Jetzt freue ich mich, aktiv an der Arbeit in der Bücherei mitwirken zu können. Meine Kontakte zu den Nachbargemeinden kommen mir dabei zu Gute.

Brigitte Bücherei Lans

BRIGITTE STOLZ

Mitarbeiterin

Schon von Kindheit an bin ich eine Freundin des Lesens und so ist es für mich ein tolles Erlebnis, in unserer Bücherei mitzuwirken, denn, wie es Heinrich Heine so schön ausdrückt: „Von allen Welten, die der Mensch geschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste.“

KONTAKTIEREN SIE UNS